Elektrisch unterwegs - mit Kraftstoff vom Sonnendach

Es ist zwar noch nicht mein Traumfahrzeug - aber besser klein angefangen als nie! Auch wenn die durchschnittlich 140 km Reichweite eine Herausforderung für jemand sind, der im Dienst seiner Kunden nicht selten mehrere hundert Kilometer am Tag fährt, so fasziniert doch diese erste und umfassende "Erfahrung" mit einem Elektroauto im alltäglichen Betrieb. Für längere Strecken muss dann hin und wieder doch nochmal der "Diesel" ran - auch wenn die Entwicklungen auf dieser Erde immer mehr gegen das Verbrennen eines der wertvollsten Rohstoffe unseres Planeten sprechen.

Auf alle Fälle bin ich ganz gespannt auf diese praktische Erfahrung mit dem eMobil.

 

Faszination Elektromobilität

Seit fast 6 Jahren begrüßt er mich vom Desktop meines Rechners - der Tesla S, und er fasziniert mich immer mehr. Wenn auch mein Firmenfahrzeug nur gelegentlich ein Tesla ist, so tut doch mittlerweile neben unserem bewährtem "Alltagsfahrzeug" C-Zero ein Renault ZOE dafür seinen Dienst, bringt mich zuverlässig zu meinen Kunden und wird mit Sonnenenergie, der Energie direkt vom "Chef" betankt! Schon allein diese Tatsache verleiht (beinahe) Flügel und steigert die Begeisterung für die günstigste, nachhaltigste und schönste Energiequelle - unsere Sonne.